Strategie

Strategien müssen dauerhaft und flexibel zugleich sein. Erfolgreiche Unternehmen zeichnen sich dadurch aus, dass sie ihre strategische Positionierung so weit vorangetrieben haben, dass sie mit Ruhe und Besonnenheit auf die sich immer schneller verändernden Anforderungen des Marktes reagieren können.

Für den dauerhaften Erfolg von Organisationen sind klare Ziele und Strategien unentbehrlich. Die Strategieentwicklung beginnt beim Kunden. Zunächst klären wir daher, welche Dinge für den Kunden wichtig sind, was er wahrnimmt und welche Aspekte er durch seine Zahlungsbereitschaft honoriert. Dann gilt es, die Anforderungen des Marktes mit den Qualifikationen und Ressourcen in Ihrem Unternehmen zur Deckung zu bringen. Die daraus formulierte Strategie kann nur erfolgreich sein, wenn sie organisatorisch im Unternehmen verankert und von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auf allen Ebenen gelebt wird.

Unser Leistungsangebot umfasst

  • Strategie-Workshops zur Strukturierung der Handlungsfelder
  • Portfolioanalysen und Szenariotechniken
  • Markt- und Wettbewerbsanalysen
  • Produktstrategien
  • Entwicklung neuer Geschäftsfelder / Businesspläne
  • Umsetzung von strategischen Maßnahmen
  • Projektmanagement und Moderation von Strategieprozessen

Organisation

Klare Organisationsstrukturen und definierte Prozesse sind ein Schlüssel zu mehr Effizienz, Kundenorientierung, Flexibilität und Mitarbeiterzufriedenheit. Das betrifft sowohl die Organisation innerhalb eines Unternehmens als auch die Zusammenarbeit mit anderen Unternehmen in Form von Kooperationen. Letztere ist gerade im Personenverkehr ein Erfolgsfaktor. Allerdings binden der Aufbau und die Pflege von Kooperationen oft enorme Ressourcen. Daher ist es wichtig, die Potenziale für die Optimierung der Organisationsstrukturen und der Arbeitsabläufe, vor allem auch im Rahmen der Gremienarbeit, regelmäßig auf den Prüfstand zu stellen.

In unseren Organisationsprojekten legen wir großen Wert auf die Umsetzbarkeit und die nachhaltige Wirkung der Maßnahmen. Das setzt voraus, dass wir uns zu Beginn stets intensiv mit dem Status quo, der Vergangenheit und den zukünftigen Herausforderungen auseinandersetzen. Fertige Konzepte aus der Schublade oder Blaupausen brauchen Sie bei uns nicht zu befürchten. Bei der Neuverteilung der Rollen und Verantwortlichkeiten ist ein wesentlicher Erfolgsfaktor, dass alle betroffenen Akteure und Mitarbeiter diese Veränderungen akzeptieren und leben. Deshalb bindet mobilité sie im Sinne eines »Change Managements« in alle Phasen unserer Organisationsprojekte ein.

Unser Leistungsangebot umfasst

  • Optimierung von Aufbau- und Ablauforganisation
  • Kooperationen & Strategische Allianzen
  • Geschäftsprozessoptimierung
  • Zentralisierung/Dezentralisierung
  • Mitarbeitermobilisierung & Kommunikation
  • Change Management

Finanzierung

Die Finanzierung von Leistungen im Öffentlichen Sektor und im Personenverkehr ist in der Regel vielschichtig und komplex. Transparenz, Planungssicherheit, Gesetzeskonformität, Daseinsvorsorge und Leistungsanreize sind nur einige der zu berücksichtigenden Aspekte. Für ein optimales Zusammenwirken von privatwirtschaftlichem Engagement und öffentlicher Aufgabe sind Finanzierungsstrukturen erforderlich, die einerseits einfach und transparent sind, andererseits aber auch strategischen und politischen Zwecken dienen. Eine zentrale Frage ist, ob das spezifische Finanzierungskonstrukt die gewünschte Wirkung entfaltet und wie die Effizienz zu beurteilen ist.

In unseren Kundenprojekten geht es oft um die Bewertung von Finanzierungsmechanismen. Hier genießen wir als neutrale und unabhängige Berater das Vertrauen aller Parteien. Auf Wunsch arbeiten wir treuhänderisch und schließen individuelle Vertraulichkeitsvereinbarungen mit den Projektpartnern ab. Bei der Gestaltung und Optimierung von Finanzierungsmechanismen oder Verteilungsschlüsseln kommt es auf eine valide Prognose der monetären und nichtmonetären Wirkungen an. Unsere Rechenmodelle über 20-jährige Erfahrung sorgen dafür, dass die direkten und indirekten Konsequenzen transparent und nachvollziehbar hergeleitet werden können.

Unser Leistungsangebot umfasst

  • Gestaltung von Finanzierungsinstrumenten im ÖPNV
  • Begutachtung von Finanzierungssystemen
  • Finanzierungsrechnungen für Verkehrsverträge
  • Konzeption von Verteilungsschlüsseln
  • Finanzierungskonzepte für neue Geschäftsmodelle

Marketing

Der Kunde steht im Mittelpunkt der Unternehmensaktivitäten. Nur mit einer konsistenten Komposition der einzelnen Marketing-Bausteine – vom Angebot über den Preis, den Vertrieb und die Kommunikation – ist der Erfolg am Markt möglich. So lassen sich Kunden gewinnen, binden und signifikante Erlöseffekte erzielen.

Insbesondere das Preismanagement bietet eine Reihe von interessanten Ansätzen, um Nachfrage- und Erlöspotenziale zu erschließen. mobilité verfügt über ein breites Repertoire an Methoden und Tools zur Entwicklung von erfolgreichen Preisstrategien. Diese können ihre Wirkung nur dann voll entfalten, wenn sie im unternehmerischen Kontext entwickelt werden. Im Vertrieb erleben wir gerade durch die Digitalisierung eine Entwicklung, die eine Neuausrichtung von Strukturen und Prozessen erfordert.

Unser Leistungsangebot umfasst

  • Zielgruppen- und Marktpotenzialanalysen
  • Produktentwicklung und –differenzierung
  • Entwicklung von Preisstrategien
  • Preis-Mengen-Optimierung
  • Datenbankgestützte Elastizitätsanalysen
  • Vertriebskanaloptimierung
  • Entwicklung und Implementierung digitaler Vertriebsprozesse
  • Qualitative und quantitative Marktforschung

Controlling

Als Berater sehen wir uns in der Rolle des modernen Controllers: Der Lotse, der an Bord kommt, um mit Informationen, Zahlen und Fakten die Ziele auf dem schnellsten Weg anzusteuern. Wir beschränken uns dabei nicht auf eine Analyse der Daten, sondern leiten aus unseren Analysen folgerichtige Handlungsempfehlungen für die Weiterentwicklung des Controllings ab.

Es geht um die Erhöhung von Effektivität und Effizienz, nicht um Kostensenkung oder Erlössteigerung als Selbstzweck. Leistung, Qualität und Ertrag sind feste Bestandteile unseres Controlling-Selbstverständnisses.

Unser Leistungsangebot umfasst

  • Erlös- und Kosten-Controlling
  • Potenzialanalysen
  • Kosten- und Werttreiberanalysen
  • Optimierung des Berichtswesen
  • Steuerungsmodelle und Kennzahlensysteme
  • Vertragscontrolling

Software

Neben der klassischen Beratungstätigkeit haben wir uns zunehmend darauf spezialisiert, für unsere Kunden maßgeschneiderte Softwareprodukte zu entwickeln. Diese reichen von KPI-Tools zur strategischen Entscheidungsfindung bis hin zu umfassenden Anwendungen für den täglichen operativen Einsatz. Bei der Entwicklung und Umsetzung orientieren wir uns stark an den individuellen Bedürfnissen des einzelnen Kunden. Je nach Anforderung entstehen so Lösungen vom VBA-gestützten Excel-Tool über formularbasierte Access-Datenbanken bis hin zu komplexen, datenbankgestützten Webanwendungen.

Thematisch sind wir bei der Umsetzung nicht eingeschränkt, jedoch konzentrieren wir uns insbesondere bei den Webanwendungen auf branchenspezifische Themen, bei denen wir auch in der Beratung über sehr viel Erfahrung verfügen: Beispiele hierfür sind die Umsetzung von Einnahmenaufteilungsverfahren oder des Vertragscontrollings. Durch die Nähe zu unseren Beratungsthemen haben wir ein großes Verständnis für die Probleme und Herausforderungen unserer Kunden. Dies spiegelt sich entsprechend in unseren Softwareprodukten wider.

Wir verstehen uns bei der Softwareerstellung als Komplexitätsreduzierer: unsere Kunden können von uns intuitiv bedienbare und übersichtliche Lösungen erwarten. Um dies zu gewährleisten, nehmen wir unsere Kunden in jedem Entwicklungsschritt mit. Dadurch schaffen wir eine Transparenz, die sich auch im Ergebnis in Form von sehr stabilen Softwarelösungen mit möglichst langfristiger Verwendbarkeit ohne zusätzlichen Anpassungsbedarf wiederspiegelt. Sollte dennoch Anpassungs- oder Erweiterungsbedarf bestehen, so können wir hierauf jederzeit flexibel reagieren.

Durch dieses agile Vorgehen ist es auch möglich zunächst nur Teilaspekte eines umfassenderen Vorhabens umzusetzen und dieses dann sukzessive zu erweitern. Ein Beispiel hierfür im Bereich der Einnahmenaufteilung wäre, dass zunächst die Datenpflege inkl. (automatisierten) Import von Vertriebsdatenmeldungen umgesetzt wird, danach wird die Berechnungslogik für die Einnahmenaufteilung implementiert und abschließend das Berichtswesen.

Unser Leistungsangebot umfasst

  • Beratung zur Erfassung des Anforderungsbedarfs
  • Erstellung von Lasten- und Pflichtenheften
  • Umsetzung der definierten Anforderungen nach agilen Methoden oder auf Basis von Lasten- und Pflichtenheften
  • Maßgeschneiderte an die Kundenbedürfnisse angepasste Softwareprodukte