BSL-MOBILITÉ-FORUM 2020 VIRTUELL: Die wichtigsten Learnings aus den ersten zwei Webinaren

Im Rahmen unserer Webinar-Reihe BSL-MOBILITÉ-FORUM 2020 VIRTUELL haben wir im Juli und August die ersten zwei Webinare durchgeführt.

Die wichtigsten Erkenntnisse aus dem Webinar #1: Flexibilisierung Verkehrsangebot (ODM, Sharing, Mikromobilität) :

  • In der aktuellen Marktphase ist der Fokus auf eine Flexibilisierung des Angebotes zunehmend. Wichtiger Ansatz ist, den Kunden kurzfristig weitere Mobilitäts-Alternativen als Teil des ÖPNV anzubieten
  • Die Integration von On-demand Angeboten in den ÖPNV bietet große Chancen, diesen zu stärken, da eine Ergänzung von „klassischen liniengebundenen“ Angeboten erfolgen kann
  • Die neuartigen Angebote im Bereich Mikromobilität bieten ebenso große Potenziale. Hierbei ist eine Integration mit Hilfe von eigener Infrastruktur (z.B. Abstellanlagen) elementar. Ebenso ist die Bündelung von Shared Mobility mit Flatrate Angeboten des ÖPNV sinnvoll.

Das wichtigsten Erkenntnisse aus dem Webinar #2: Blick nach vorn: Strategien zur Bewältigung der aktuellen Herausforderungen im Verkehrssektor:

  • Durch die Corona Krise erlebten wir eine „mobile Vollbremsung“ – an eine schnelle Erholung glaubt kaum noch jemand
  • Der deutsche Nahverkehr ist in erheblichem Maße von Corona getroffen worden
  • Nach aktuellen Prognosen droht auch mittelfristig eine erhebliche Abwanderung vom ÖPNV zugunsten aller Formen der Individualmobilität
  • Zur Bewältigung der Corona-Auswirkungen sollten vier strategischen Zielrichtungen gleichzeitig und abgestimmt verfolgt werden:
    1. Revitalisierung der Nachfrage
    2. Anpassung des Verkehrsangebots
    3. Sicherung der wirtschaftlichen Grundlagen
    4. Umsetzung der unternehmensinternen Learnings

Für weitere Informationen zu den hier angerissenen Themen stehen wir gerne zur Verfügung.

Merken Sie sich den nächsten Termin vor:

Sicherung der wirtschaftlichen Grundlagen: Finanzierung des öffentlichen Verkehrs 24. September 2020, 11:00 – 12:30 Uhr

Hier können Sie sich online anmelden. Sie erhalten dann auch die Unterlagen der beiden o.g. Webinare.

10. September 2020